Start: 11. November 2021

Resilienztraining für Führungskräfte

Stärken Sie Ihre persönliche Resilienz

und die Ihrer Mitarbeiter:innen

Stärken Sie Ihre persönliche Resilienz und die Ihrer Mitarbeiter:innen

Segel setzen für mehr Stärke und Widerstandsfähigkeit

Führungskräfte sind im Berufsalltag zahlreichen Turbulenzen, unvorhersehbaren Veränderungen und Ungewissheiten konfrontiert. Sie tragen die Verantwortung dafür, dass das gesamte Team auch in stürmischen Zeiten, Verantwortlichkeiten mit Gesundheit und Optimismus ausführt. Auch unter widrigen Umständen gilt es, als Führungskraft vorbereitet zu sein und situationselastisch richtige Entscheidungen zu treffen. Den Gegenwind mit Geschick in Vortrieb zu wandeln und die gesetzten Ziele mit einer widerstandsfähigen Mannschaft sicher zu erreichen: Unser Resilienztraining für Führungskräfte schafft hierfür die Basis.

Was ist resilienzfördernde Führung?

Resilienzfördernde Führung bedeutet Verantwortung für die eigene Resilienz zu übernehmen. Resilienzfördernde Führungskräfte

  • erkennen den Zusammenhang zwischen Führung und Gesundheit. 
  • finden eine Balance aus fachlicher, organisatorischer und persönlicher Führungsrolle. 
  • sehen Resilienz der Mitarbeiter:innen als Erfolgsfaktor und als Führungsaufgabe an.
  • stellen die Entwicklung der Mitarbeiter:innen in den Fokus und stärken deren Selbstwirksamkeit.
  • nehmen präventiv und bewusst Einfluss auf die psychische Gesundheit der Mitarbeiter:innen.
  • führen mit der empathischen Haltung einer 'dienenden Führungskraft' und schaffen eine positive Fehlerkultur.

Welchen Nutzen hat ein Resilienztraining für Führungskräfte?

Die Führungskraft selbst, Mitarbeiter:innen und die gesamte Organisation profitieren von mehr Resilienz

Führungskräfte stärken ihre psychologische Widerstandsfähigkeit. Sie können den gestiegenen Anforderungen unserer Arbeitswelt besser begegnen und entwickeln ein Bewusstsein für die eigenen Ressourcen. Sie nehmen eine gestärkte, positive Haltung gegenüber Veränderungen ein.

Eine achtsame und situationselastische Haltung übertragt sich auf den Führungsstil. Er befähigt Mitarbeiter:innen und Teams dazu, unerwartete und kritische Situationen auszubalancieren und handlungsfähig zu bleiben. 

Maßnahmen für mehr Resilienz sind Maßnahmen der Gesundheitsprävention. Fehlzeiten können sich reduzieren und mit Veränderungen, Unsicherheiten und Komplexität kann effektiver umgegangen werden.

Zusammen mit den passenden Strukturen in der Organisation verbessert sich das Arbeitsklima: durch mehr Motivation und Wohlbefinden entstehen Rahmenbedingungen für gemeinsames Lernen, agiles Arbeiten und Innovation. Resilienz wird zur Schlüsselkompetenz in unsicheren Zeiten.

Unser Programm im Überblick

3 eintägige Trainings und 5 einstündige Coachings
Rückblick auf die Entwicklung nach 6 Monaten
berufsbegleitend über einen Zeitraum von 3 Monaten
Abschlusszertifikat
kleiner Teilnehmerkreis mit max. 12 Teilnehmenden
Preis pro Teilnehmer: 2.499 € zzgl. MwSt.

Gehen Sie resilient in Führung

mit unserem Trainingsprogramm

Gehen Sie resilient in Führung mit unserem Trainingsprogramm

Trainingsinhalte

Unser Resilienztraining für Führungskräfte ist ein dreitägiges Programm, welches Führungskräften ein resilienzförderndes Führungsverhalten vermittelt: ausgehend von der persönlichen Resilienz, über die Teamresilienz, hin zur organisationalen Resilienz.

Die eigene Reflexion und Weiterentwicklung wird durch fünf Coachingeinheiten individuell gefördert – zwischen den Trainingseinheiten und darüber hinaus.

 

 

1. Training | 11.11.2021 | Resilienz und ihre Bedeutung im Unternehmenskontext

1 Tag Training  • online 

Nach einem gemeinsamen Einstieg in die Welt der Resilienz, lernen die Teilnehmer:innen das Konzept der organisationalen Resilienz und deren Einzelaspekte kennen. 

  • Die ISO NORM 22316 „Organisationale Resilienz“ 
  • Klärung des Resilienz-Begriffs im Kontext der Organisation 
  • Ausführung der Aspekte, die eine Organisation widerstandsfähig machen  
  • Beleuchtung des Teilbereichs „Effektive und ermutigende Führung“ im Kontext

2. Training | 14.12.2021 | Individuelle Resilienz – Basis für mehr innere Stärke

1 Tag Training • online

Die Teilnehmer:innen wenden sich ihrer persönlichen Resilienz zu. Neben dem Verstehen der verschiedenen Resilienzschlüssel liegt der Fokus dieses Trainings auf dem Kennenlernen und Erproben von Interventionen und Hilfsmitteln, die bei der Reflexion und Weiterentwicklung der persönlichen Resilienz unterstützen.

  • Klärung des Begriffs „Individuelle Resilienz“
  • Check der eigenen individuellen Resilienz
  • Die 7 Schlüssel der individuellen Resilienz
  • Auseinandersetzung mit eigenen Glaubenssätzen und Werten
  • Übungen und Interventionen zur Stärkung kennenlernen und ausprobieren
  • Ausblick auf die Coachingeinheiten

 

3. Training | 18.01.2022 | Resilienz als Führungsverantwortung

1 Tag Training • online 

Die Teilnehmer:innen übertragen die Erkenntnisse aus dem zweiten Training in ihre Führungsarbeit und lernen, wie sie ihre Mitarbeiter:innen resilienzfördernd führen und wie sie die Strukturen, Prozesse und Rahmenbedingungen im Kontext von Resilienz bewerten und anpassen können.

  • Selbstmanagement im Arbeitsalltag​
  • Soziale Kompetenzen resilienzfördernd erweitern
  • Vertrauensbildende Kommunikation und psychologische Sicherheit
  • Mitarbeiter:innen in ihrer Selbstwirksamkeit stärken
  • Stressignale und Grenzen bei Mitarbeiter:innen erkennen
  • Strukturen und Prozesse im Kontext von Resilienz beleuchten und anpassen

Begleitende Coachings

1:1-Coachings online (5 Einheiten à 1 Stunde • online)

Beginnend nach dem zweiten Trainingsbaustein fokussieren die Teilnehmer:innen sich zunächst in drei Coachingeinheiten auf einzelne Resilienz-Schlüssel und beziehen diese auf ihre persönliche Situation. Sie reflektieren, welche Ressourcen in schwierigen Situationen zur Verfügung stehen, wie sie eingesetzt werden können und wo eigene Lern- und Entwicklungsfelder liegen.

In einer weiteren Coachingeinheit nach dem dritten Training reflektieren die Teilnehmer:innen, wie sich das Gelernte sowie die persönlichen Erkenntnisse erfolgreich auf das eigene Führungsverhalten übertragen lassen. 

Sechs Monate nach Abschluss der Trainingsreihe blicken die Teilnehmer:innen in der letzten Coachingeinheit auf ihre Entwicklung und reflektieren Erfolge und weitere Potenziale. 

Nutzen für Sie als Teilnehmer:in

  • Sie lernen das Konzept der Resilienz kennen kennen und erhalten Einblicke in die Zusammenhänge zwischen Resilienz, Gesundheit und Prävention durch Führungsverhalten und organisationale Strukturen.
  • Sie verstehen den Zusammenhang zwischen Resilienz, Gesundheit und Prävention auf organisationaler Ebene.
  • Sie gewinnen Erkenntnisse über ihre persönliche Resilienz und lernen Methoden zur Stärkung und Weiterentwicklung kennen und anwenden.
  • Sie entwickeln ein Bewusstsein dafür, wie sich daraus resilienzförderndes Führungsverhalten entwickeln lässt.
  • Sie erfahren, wie ein resilienzbewusstes Verhalten auch Ihre Kommunikation verändert.
  • Sie erkennen, wie Sie Rahmenbedingungen, Strukturen und Prozesse im Kontext der Resilienz bewerten und anpassen können.

Wie wir arbeiten

  • Kompakte Trainingsmodule und 1:1-Coachings 
  • Mix aus Theorie-Impulsen und Übungen
  • Selbstständiges Erarbeiten und kritische Diskussion
  • Individuell gestalteter Praxistransfer 
  • Einsatz von interaktiven Trainingsmethoden
  • Gegenseitiges Feedback und Austausch

Resilienztrainerin Katja Maas

Katja Maas ist Resilienztrainerin und Diplom-Ingenieurin und verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung in der Energiebranche. Ihre zweite Karriere begann sie mit einer BDVT-zertifizierten Ausbildung zur Business-Trainerin. Seit sieben Jahren ist sie Trainerin und Beraterin bei der PTA. Bei ihrer Arbeit liegt ihr besonders die persönliche Weiterentwicklung von Menschen am Herzen. Sie berät und trainiert Führungskräfte und Mitarbeiter:innen schwerpunktmäßig zu den Themen Gesundheitsmanagement und Resilienz im Arbeitskontext sowie Prozessoptimierung und Lean. Katja Maas ist darüber hinaus dvct-zertifizierte Online-Trainerin und zertifiziert für das persolog®-Persönlichkeitsmodell.

„Einen Sturm übersteht der Biegsame am besten.“ Genau darum geht es bei Resilienz: um das Zusammenspiel aus Flexibilität und Stabilität, das uns erlaubt, verhaltenselastisch, gesund und erfolgreich auch schwierige Arbeitssituationen und Krisen zu meistern.“

Katja Maas

Das Besondere an unserem Resilienztraining für Führungskräfte

Individuelles und ganzheitliches Lernerlebnis 

Durch die Kombination von Trainingsmodulen und individuellem 1:1:-Coaching ermöglichen wir Lernen auf verschiedenen Ebenen. Das persönliche Erleben, Üben und Reflektieren steht im Mittelpunkt und ermöglicht ganzheitliches Lernen, mit hohem Praxisbezug zum eigenen Arbeitsalltag. 

Training mit Erfahrung und Expertise

Unsere zertifizierten Resilienztrainer:innen verfügen nicht nur über Fachkenntnisse, sondern auch über umfassende Erfahrungen als Berater:innen in Veränderungsprozessen. In unseren Kundenprojekten arbeiten sie täglich mit Führungskräften an deren Wachstum.  

 

Weiterentwicklung im geschützten Raum

In fünf Coachingeinheiten nehmen wir Ihre persönlichen Fragestellungen in den Fokus und reflektieren Ihre Resilienz-Ressourcen und Entwicklungsfragen in einem geschützten Raum. So stellen wir den Transfer in Ihren individuellen Handlungs- und Führungskontext sicher.

Umfassende Betrachtung von Resilienz

Unsere Trainingsreihe basiert auf einem ganzheitlichen Resilienzansatz, der vielfältige Dimensionen von Resilienz berücksichtigt: ausgehend von der persönlichen Resilienz, über resilienzförderndes Führungsverhalten, die Teamresilienz, hin zur organisationalen Resilienz.

 

Spot On ist unsere Marke speziell für Führungskräfte. Unsere ganzheitlichen Lösungen in Beratung, Coaching und Training richten sich an die individuelle Führungssituation, die wir mit erprobten Methoden und fachlicher und menschlicher Expertise begleiten. Aktuell, flexibel adaptierbar und mit hohem Fokus auf erlebbare Resultate: unsere Lösungen steigern den Reifegrad und die Wirksamkeit der Führungskraft und sorgen für eine bessere Zusammenarbeit zwischen Führungskräften und Mitarbeiter:innen.

Sie möchten noch mehr über

den Nutzen unseres Programms erfahren?

Sie möchten noch mehr über den Nutzen unseres Programms erfahren?

Podcast | Das Thema Resilienz bei Führung im Fokus

Hörempfehlung

Wir haben in unserem Podcast "Führung im Fokus: Die Kunst, im Dunkeln zu sehen" mit zwei Resilienzexpertinnen gesprochen: Mit Prof. Dr. Jutta Heller und mit unserer PTA-Resilienztrainerin Katja Maas. Unser Podcast-Host Mark Eichberger beleutet mit beiden verschiedene Aspekte von Resilienz: von der persönlichen Resilienz, über die organisationale Resilienz bis zur Teamresilienz. 

 

Episode mit Jutta Heller  Episode mit Katja Maas 

Resilient in Führung als Inhouse-Training

Für eine größere Gruppe Teilnehmer:innen eignet sich unser Resilienztraining für Führungskräfte auch als Inhouse-Trainingsprogramm.  Dieses bieten wir auf Wunsch online oder in Präsenz an.

Dabei kann selbstverständlich auf Ihre individuellen Anforderungen eingegangen werden. Gerne informieren wir Sie über verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:

 

Wolfgang Bauer
Projektassistenz

T +49 221 921 668 12
w.bauer@pta-team.com