Ihre Anmeldung

Ausbildung zum Prozessbegleiter

Herzlich willkommen! Nachstehend können Sie einen oder mehrere Teilnehmer für unsere aktuelle Prozessbegleiter-Ausbildung anmelden. Bitte halten Sie neben den Daten der Teilnehmer auch Informationen zum firmeninternen Ansprechpartner und zum Rechnungsempfänger bereit. 

Vorab die Teilnahmebedingungen im Überblick

Die Termine der einzelnen Bausteine
1. Baustein: 24./25.03.2020
2. Baustein: 28./29.04.2020
3. Baustein: 09./10.06.2020
4. Baustein: 25./26.08.2020
5. Baustein: 29./30.09.2020
6. Baustein: 27./28.10.2020 

Organisation & Übernachtung
Jeweils rund drei bis vier Wochen vor den Trainingsbausteinen erhalten die Teilnehmer per E-Mail eine Einladung mit allen benötigten Informationen und einer Wegbeschreibung zum Tagungsort. In dieser Einladung ist jeweils eine Hotelempfehlung enthalten, so dass die Teilnehmer vorab für sich eine Übernachtung buchen können.

Veranstaltungsort
Die Trainingsbausteine finden an unterschiedlichen Orten abwechselnd in den Unternehmen statt, aus denen die Teilnehmer stammen. Bitte beachten Sie, dass die Bereitschaft zur Ausrichtung eines Bausteins und Übernahme der dadurch entstehenden Kosten bei allen teilnehmenden Unternehmen vorausgesetzt wird.

 

Ausrichten der Seminare 
Vom gastgebenden Unternehmen wird ein Tagungsraum gestellt, die Verpflegung während des Trainings übernommen und eine Betriebsbesichtigung organisiert. Welcher Baustein bei welchem Unternehmen stattfindet, wird in enger Absprache vereinbart. Bei der Vorbereitung der einzelnen Trainings stehen wir den Gastgebern organisatorisch zur Seite.

Kosten
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer 3.600 € inkl. Seminarmaterial, Dokumentation sowie eines Zertifikats bei erfolgreichem Abschluss der Reihe. Sie erhalten vor Beginn der Reihe eine Gesamtrechnung. Reise- und Übernachtungskosten sind nicht enthalten. Bei Anmeldung von mehr als zwei Teilnehmern eines Unternehmens bieten wir ab dem dritten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Stornierung
Bis zu vier Wochen vor dem Startseminar können Sie kostenlos stornieren. Bis eine Woche vor dem Startseminar berechnen wir 50% der Teilnahmegebühr, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir 80% der Teilnahmegebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich, allerdings nur für die gesamte Ausbildung. Die Vertretung muss vor dem Starttermin benannt werden. Ein Austausch von Teilnehmern innerhalb einer laufenden Ausbildungsreihe ist nicht möglich.

Absage und Terminverschiebungen 
Wir behalten uns vor, Termine zu ändern oder die gesamte Ausbildungsreihe aus wichtigem Grund abzusagen.

Unternehmen
Teilnehmer
Teilnehmer
Teilnehmer
Teilnehmer
Teilnehmer
Teilnehmer
Teilnehmer
Teilnehmer
Teilnehmer
Teilnehmer
Interner Ansprechpartner

Bitte nennen Sie uns einen Ansprechpartner in ihrem Unternehmen für die Klärung organisatorischer Fragen. Dies kann z. B. die Führungskraft oder ein Ansprechpartner im Personalbereich sein. Übernimmt dies einer der angemeldeten Teilnehmer, geben Sie bitte dessen Angaben an.

Rechnungsempfänger

Bitte nennen Sie uns den Rechnungsempfänger.

Teilnahmebedingungen
Datenschutz
Ihre Nachricht an uns