Artikel aus der Kategorie „Praxisbeispiele“

04
Nov

Der Lean-Prozessbegleiter – ohne klappt es nicht

Warum Lean interne Prozessbegleitung braucht

Der Lean-Prozessbegleiter

Dass interne Prozessbegleitung in Veränderungsprozessen eine essentielle Rolle spielt, ist heute keine Offenbarung mehr. Wie wichtig jedoch der Einsatz von internen Kräften in der Einführung von Lean ist, wird erst in der letzten Zeit immer sichtbarer. Jetzt, da es nur noch wenige Unternehmen gibt, die sich Lean nicht auf die Fahne geschrieben haben. Weiterlesen

15
Okt

Shop Floor Management und Coaching

Prozesse und Menschen zusammen bringen – eine knifflige Angelegenheit

Shop Floor Management und Coaching

Im konsequenten Shop Floor Management (SFM) geht es um Prozesse und Standards und deren ständige Verbesserung. Mittlerweile erkennen immer mehr Unternehmen, dass hierfür die wesentlich Beteiligten – die Mitarbeiter – gewonnen werden müssen. Das passiert jedoch leider nicht von selbst. Dem sinnvollen Anliegen der Organisation, Mitarbeiter und vor allem Führungskräfte zu echten Fans von Standards zu machen, steht häufig die durchaus menschliche Neigung entgegen, Regeln (und damit auch Standards) persönlich zu interpretieren. Nicht überraschend ist, dass das eigene Verhalten dann entsprechend der eigenen Sichtweise und nicht zwingend entsprechend des Standards ausgerichtet wird. Weiterlesen

08
Jun

„Die Frage ist nicht, ob Lean, sondern wann!“

JELBA – ein Unternehmen stellt sich auf den Prüfstand

JELBA - Ein Unternehmen stellt sich auf den Prüfstand

Die JELBA Werkzeug & Maschinenbau GmbH & Co. KG besteht seit 25 Jahren und hat sich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Gegründet unter der Prämisse „Geht nicht, gibt’s nicht!“, produziert das Familienunternehmen heute unter dem Motto „Innovation im Maschinenbau ist grenzenlos“. 2013 hat sich das Management gemeinsam mit der gesamtem Belegschaft und Unterstützung der PTA auf den Weg gemacht, Shop Floor Management in der Produktion einzuführen. Weiterlesen

30
Apr

„Wir glauben, dass das Streben nach Verbesserung in jedem Mitarbeiter vorhanden ist!“

Rückblick auf den 31. PTA-Projekttag bei der Paul Hettich GmbH & Co. KG in Kirchlengern

Autor: Katja Maas
PTA-Projekttag bei der Paul Hettich GmbH & Co. KG

Zum 31. PTA-Projekttag kamen am 22. und 23. April 2015 zum Thema „Zukunft Mitarbeiter – Mit Teamarbeit, TPM und Shop Floor Management auf dem Weg zur Mitmachkultur“ bei der Paul Hettich GmbH & Co. KG in Kirchlengern 33 Teilnehmer aus 20 Unternehmen zusammen, um über Mitmachkultur, Shopf Floor Management und Teamarbeit und zu diskutieren. Weiterlesen

23
Apr

Ich sehe was, was Du nicht siehst

Warum Innovation vor der ersten Idee anfängt

Ich sehe was, was du nicht ssiehst

Der Start jeder erfolgreichen Innovation ist ein guter Gedanke, eine Idee, ein genialer Einfall. Richtig, oder? – Nicht ganz: Innovation beginnt bereits vor dem ersten Äussern eines Gedankens, ja bereits vor dem bewussten Denken. Es geht um die Wahrnehmung dieser Welt mit offenen Augen. Ganz klar, dass daraus neue Ideen entstehen können und kreative Menschen als offener beschrieben werden als nicht-kreative. Offenheit führt zu Neugier, grösserem Einfallsreichtum und höherer Aufmerksamkeit gegenüber Neuerungen. Weiterlesen

01
Apr

Fokus Shop Floor Management: Kommunikation in allen Unternehmensbereichen

Praxisbeispiel aus dem Maschinenbau

Fokus Shop Floor Management

Ein renommierter österreichischer Maschinenbauer will alle Unternehmensbereiche deutlich verbessern und führt gemeinsam mit unseren PTA-Experten ein stark auf die Lean- Philosophie und auf Kommunikation fokussiertes Shop Floor Management ein. Jedes Produktionsteam durchläuft über etwa 20 Wochen die nachstehend beschriebenen Einführungsstufen. Entsprechend angepasst nehmen auch die Verwaltungsteams am Stufenprogramm teil. Zur Überprüfung und Sicherstellung der Nachhaltigkeit werden regelmäßig Audits durchgeführt. Weiterlesen

12
Mai

Lean zum Pulsschlag der täglichen Arbeit machen

Praxibeispiel: Teamarbeit und Lean im Logistikcenter Parker EDC

Lean zum Pulsschlag der täglichen Arbeit machen

Auch 20 Jahre nach der großen Welle in Deutschland ist Teamarbeit nicht tot, sondern eine Arbeitsorganisation, die für eine erfolgreiche und tiefgehende Umsetzung von Lean unerlässlich ist. Nur die gemeinsame Arbeit von Teammitgliedern an der Verbesserung ihrer Abläufe und Schnittstellen, an den täglichen Problemen und Abweichungen ermöglicht einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess, aus dem alle lernen und bessere Leistungen erbringen können. Weiterlesen