PraxisNews

Der PTA-Blog

48 Stunden digitales Klassentreffen der deutschsprachigen Lean-Community

Rückblick auf die Stream around the clock 2020

Zum ersten Mal organisierten die Kollegen der LeanBase ihre Jahresveranstaltung, die sich unter dem Titel „Lean around the clock“ einen Namen gemacht hat, im virtuellen Raum. Vom 4. bis zum 6. September 2020 ging es rund um die Uhr in einem abwechslungsreichen Programm um verschiedene Themen aus dem Lean-Kontext. Neben den fachlichen Impulsen kam aber auch die Freude am Community-Gedanken nicht zu kurz. So wurde zum Beispiel live ein Apnoe-Tauchgang absolviert, getanzt, gekocht und Wein verkostet.

9 PTA-Sessions mit einer großen Bandbreite an Themen

Mit einem breit angelegten Programm nutzten wir die Gelegenheit, die Veranstaltung aktiv mitzugestalten. Und übrigens: Für alle, die nicht live dabei sein konnten, haben wir hier den Mitschnitt aller unserer Beiträge konserviert. Hier gehts zur Übersichtsseite aller Sessions.

Start in unser Programm bildete ein Impulsvortrag von Albert Hurtz zum Thema „Was wir von Jürgen Klopp über Leadership lernen können“. Anhand eingängiger Thesen aus einem Fernsehinterview, reflektierte er über Gemeinsamkeiten und Lücken zu unserem Lean Leadership-Ansatz. Dirk Piston und Jörg Nötzel erlaubten uns einen Einblick in ihre Erfahrungen zum Thema Optimierungsarbeit aus der Ferne. Unter dem Titel „Prozessoptimierung ohne Go to Gemba?!“ gab es viel Input und zahlreiche Praxistipps.

In einer zweiteiligen Session widmeten sich Daniela Best und Stefan Luck der Emotionalen Intelligenz. Unter dem Titel „Amygdala und Klapperschlange“ beleuchteten die beiden gemeinsam, was Emotionale Intelligenz genau ist und warum Führungskräfte gerade in diesen Corona-geprägten Zeiten von ihr profitieren.

 

Tolle Gäste und viel Erfahrungsaustausch

Highlights unseres Programms waren spannende Interviews mit unseren Projektpartnern. Daniela Best sprach mit Dirk Falkenreck über das Thema „Building World class logistics“ bei Parker Hannifin. Albert Hurtz interviewte Gerhard Streit über die Transformation traditioneller Konzernstrukturen am Beispiel Dillinger Hütte unter dem Titel „Mut und Leidenschaft verändern alles“. Einen noch weiteren Kreis an konnten wir gewinnen, um mit unseren Experten gemeinsam den Lean Leadership „Scheiter-Haufen“ aufzutürmen. Moderiert von Miriam Jost und Thomas Heinze gewährte die Runde Einblick in ihre teilweise schmerzhaften Learnings und gab viele persönliche Aspekte ihrer Arbeit preis.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Mitwirkenden: Daniela Chaves (Dr. Oetker), Gerhard Streit (Dillinger AG), Dirk Falkenreck (Parker Hannifin), Jens Maser (REWE digital GmbH), Thomas Lummerich (Wilkinson). Das Mitwirken war eine echte Bereicherung.

 

Live-Präsenz im LeanStudio

Neben den genannten Beiträgen via Videochat bekam unser Kollege Andreas Ritter die Chance, live im LeanStudio in Mannheim einen Beitrag zu leisten. Sein Vortrag mit dem Titel „Lean. Agil. Und jetzt? Übergreifende Teams auf das nächste Level führen“ wurde vor laufenden Kameras und ohne Publikum live gestreamt. Nach einem Blick hinter die Kulissen der Veranstaltung war er im Anschluss zum Interview bei Ralf Volkmer von der LeanBase, der der ganzen Stream Around the Clock mit seinem Format „Ralles Wohnzimmer“ einen nicht immer ganz ernst gemeinten Rahmen gab.

Den Abschluss des Programms am Samstag bildete die Runde „Wo der Schuh drückt“, in der die über die ganze Veranstaltung gesammelten Fragen aus der Community von unseren PTA-Experten beantwortet wurden.

 

Unser Fazit

Ein unkonventionelles Format, das seinesgleichen sucht für vielfach interessierte Menschen. Auch wenn wir mit unserem Netzwerk am liebsten von Angesicht zu Angesicht zusammenkommen, haben wir gemeinsam mit der LeanBase und unseren hochkarätigen Mitwirkenden mitgestalten, dass Kontakt auf Distanz nicht fade sein muss. Vielen Dank, dass wir ein Teil der Community werden durften. Wir sind beim nächsten Mal wieder dabei!

 


Wir freuen uns auf Ihren Anruf!  Gerne stellen wir uns und unsere Leistungen in einem persönlichen Gespräch vor. Eine erste Diskussion von Zielen und Ansatzmöglichkeiten ist im Rahmen eines unverbindlichen Kennenlerngesprächs möglich.

 

 

PTA Praxis für teamorientierte Arbeitsgestaltung GmbH

 

Standort Köln

Venloer Straße 19 
50672 Köln
T +49 221 921 6680
F +49 221 921 6687
E koeln@pta-team.com

Standort Herford 

Mary-Somerville-Boulevard 3
Gebäude B32049 Herford
T +49 5221 76 12 588

F +49 5221 76 15 564
E herford@pta-team.com