32. PTA-Projekttag | 19./20. April 2016
bei ENGEL Austria GmbH in Schwertberg (nahe Linz)
Shop Floor Management aus einem Guss:
Zu Gast beim Weltmarktführer ENGEL in Österreich

Am 19. und 20. April 2016 laden wir Sie zu einer Spezial-Ausgabe unseres PTA-Projekttages zum Weltmarktführer für innovative Lösungskonzepte im Marktsegment der Kunststoffspritzgussmaschinen und Automatisierungssysteme, zu ENGEL nach Österreich ein.

Das unternehmensweite Shop Floor Management des erfolgreichen Maschinenbauers sucht seinesgleichen. Erleben Sie ein beeindruckendes Optimierungssystem, welches das gesamte Unternehmen nach den Prinzipien des Shop Floor Managements ausrichtet.

Konsequent über alle Unternehmensbereiche angelegt und nachhaltig in enger Zusammenarbeit mit dem PTA-Experten Dr. Albert Hurtz eingeführt, beteiligt das Engel Prozess-Optimierungs-System, kurz EPOS, alle Mitarbeiter an der Optimierung der Prozesse. Es eskaliert Störungen über eine werksübergreifende Gesprächskaskade und nutzt gezielt alle bekannten Shop Floor Elemente, wie Daily Meetings, PDCA-Zyklen, Leuchtturmprojekte, Teamboards, Ziele und Kennzahlen – und das in Produktion und Administration.

Unser PTA-Projekttag spezial bietet Ihnen einen tiefen Einblick in die Struktur von EPOS, hochkarätige Vorträge, Experten-Gespräche auf höchstem Niveau, eine themengeleitete Betriebsbesichtigung und einen informellen, geselligen Abend unter Gleichgesinnten! Lassen Sie sich die seltene Gelegenheit zu spannenden Einblicken in die inneren Strukturen eines Weltmarktführers nicht entgehen.

Agenda

Tag 1 | 19.04.2016
12.00 Uhr

Begrüßung und Warming-up
Daniela Best, Partnerin, PTA Praxis für teamorientierte Arbeitsgestaltung GmbH
12.30 UhrGemeinsames Mittagessen
13.30 Uhr

Unser Gastgeber stellt sich vor
Dr. Stefan Engleder, Geschäftsführer Technik und Produktion, ENGEL Austria GmbH
14.00 Uhr



Das ENGEL-Prozess-Optimierungs-System (EPOS)
Vom Ausgangspunkt bis heute: Was hat sich verändert?
Gerhard Stangl, Geschäftsbereichsleiter Produktion Klein- und Mittelmaschinen,
ENGEL Austria GmbH
14.35 UhrKaffeepause
14.50 Uhr


Was EPOS besonders macht: Aufbau und Funktionalität: Visualisierung, Werksübergreifende Gesprächskaskade, Leuchtturmprojekte, PDCA
Karin Streit, EPOS-Koordinatorin, ENGEL Austria GmbH
15.25 UhrFragen, Gemeinsame Diskussion & Erfahrungsaustausch
15.45 Uhr

Betriebsbesichtigung I
Besuch im Technikum – Wie entsteht ein Produkt auf einer Engel-Maschine?
17.00 Uhr


Die Kunst der schlanken Kommunikation
Die Mechanik hinter EPOS
Dr. Albert Hurtz, Partner, PTA Praxis für teamorientierte Arbeitsgestaltung GmbH
18.30 Uhr

Gemeinsames Abendbuffet mit World-Cafe
Teller- und Löffelbuffet auf Thementischen
20.00 UhrInformeller Ausklang

 

Tag 2 | 20.04.2016
08.30 UhrBegrüßungskaffee
09.00 Uhr



Mechanische Fertigung, Montage und Technik
Einführung zur zweiten Betriebsbesichtigung
Dominik Pfeiffer-Vogl, EPOS-Manager Montage, Logistik, Lehrwerkstätte,
ENGEL Austria GmbH
09.30 Uhr

Betriebsbesichtigung II
EPOS vor Ort: Mechanische Fertigung, Montage und Technik
11.00 UhrKaffeepause
11.15 UhrFeedback zur Betriebsbesichtigung II und Diskussion
12.00 UhrGemeinsames Mittagessen
13.00 Uhr



Open Space
• Lean Leadership – Wie sich Führungskräfte bei Lean verändern müssen
• Wer mit wem und wann – die Kunst der schlanken Kommunikation
• Shop Floor Management – Das Zusammenspiel der Elemente gestalten
15.00 UhrKaffeepause
15.15 UhrVorstellung der Workshop-Ergebnisse, Feedback und Abschluss
16.00 UhrEnde der Veranstaltung



 

zurück


Ein erfolgreiches
Unternehmen live erleben:
Was Sie erwartet

• Top-Veranstaltung zum Thema
  Shop Floor Management

• Einblicke in ein unternehmens-
  weites Optimierungssystem

• Blick hinter die Kulissen eines
  erfolgreichen Weltmarktführers

• Besuch im Technikum "Wie
  entsteht ein Produkt auf einer
  ENGEL-Maschine?"

Betriebsbesichtigung durch
  Mechanische Fertigung, Montage
  und Technik


• Diskussionen mit Experten und
  Praktikern auf höchstem Niveau

• Raum für vertiefende Gespräche
  und das Einbringen eigener
  Fragestellungen

• World Cafe und Open Space:
  Best Practice, neue Impulse,
  Erfahrungsaustausch

• Informelle Abendveranstaltung
  mit Gleichgesinnten


Unser Gastgeber


Live Visualisierung

Visualisierung spielt bei Lean eine wesentliche Rolle. Alle Vorträge und Diskussionsergebnisse werden professionell und live mitgezeichnet.